[Rezension] Wunderweisse Tage

Freitag, 22. Dezember 2017

WUNDERWEISSE TAGE




12 winterliche Geschichten in einer schicken Aufmachung.





12 Weihnachtliche Kurzgeschichten, die für die Vorweihnachtszeit bestens geeignet sind. Nicht alle haben meinen Geschmack getroffen, aber grundsätzlich kann man mit diesem Buch nichts falsch machen. Auch als Geschenk wird „Wunderweisse Tage“ sehr gut ankommen.

Die Aufmachung ist perfekt gelungen! Das Lesebändchen ist sogar bedruckt, was ich vorher noch nie irgendwo gesehen habe. Die Gestaltung innen, steht der von außen in nichts nach. Passend zur Weihnachtszeit finden sich kleinere Illustrationen bei den Kapitelübersichten. Schön fand ich auch, dass die Autorin zu jeder Geschichte ein Rezept parat hatte. Dieses wiederum hatte als Zusatzbonus noch einen persönlichen Hintergrund. Da ich nicht so gerne backe, habe ich die Rezepte nur überflogen. Dennoch kann ich die Idee dazu, besonders zum festlichen Anlass, nur gutheißen.

Das war mein erstes Buch vom Verlag Wunderraum und sicherlich nicht mein letztes. Für alle BuchliebhaberInnen etwas ganz besonderes. Auch wenn mich nicht alle Geschichten überzeugen konnten, finde ich, dass man in der Vorweihnachtszeit damit eine Punktlandung in Sachen Geschenke macht.


INFO: Hier könnt ihr Wunderweisse Tage bestellen.
Auch als eBook erhältlich.



 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS