[FYI] Funko Pop! Grundlagen

Freitag, 3. November 2017

Ahoi liebe MitsammlerInnen und alle die es werden wollen! 


Nachdem ich schon einige Zeit die kleinen Plastik Scheisserchen sammle und ich in verschiedenen Gruppen immer wieder lese, dass Neueinsteiger erstmal keinen Dunst von nichts haben - dachte ich, wieso nicht mal ein paar Grundlagen zusammenfassen um die wichtigsten Fragen abzudecken. 




Funko oder Fanko? Ja, wie denn nun?! 

Amerikanische Firma, ne? Denkt euch einfach das englische Wort Funky  - das spricht ja auch keiner Funky aus. Also Funko gesprochen Fanko.


Pop!? Pöpse? Pöpsilein? Puppis? 

POP! oder POP!s. Ja, schreibt eh fast niemand so. Aber Pop ist lieber gesehen als Pöpse und Püppchens. Mir persönlich ist es egal. In meinen Ohren klingt nur fUnko falsch. :D


Ich sammle Funkos! Ach, wirklich? 


Du sammelst also alles was die Firma Funko herstellt. Dorbz, Minis, Rock Candy’s, Plushies, Wacky Wobblers Bobble Heads, Action Figuren, Kugelschreiber, Lesezeichen.. Oder sammelst du nur Vinyl POP!s? 

MeinsMeinsMeins


Ist der POP! mint? Wie, ob die Figur nach Minze schmeckt? 


Mint bzw Near Mint bedeutet: (fast) neuwertig! Wenn euch also jemand fragt ob die Verpackung Mint sei, dann will derjenige wissen ob es irgendwelche Mängel gibt. Leck bitte nicht an der Box, da ist nix mit Minze. 

Was ist ein Common POP!? und was ist ein Ride? und bitte, was ist Flocked?


[Common] ist einfach eine gewöhnliche Ausführung eines Charakters. Beispielsweise Harry Potter in Umhang und mit Zauberstab. Dann gibt es noch Harry mit sprechendem Hut, in seiner Quidditch Uniform, mit der Prophezeiung, auf dem fliegenden Besen ... das sind alles unterschiedliche Versionen eines Charakters. Manche teurer, manche im Normalpreis Segment zu bekommen.

[Ride] ist eine Figur, welche ein wichtiges Element für die Serie/Film hat. Harry, Ron und Hermione im Hogwarts Train, Ant-Man mit Ant-thony, Dean mit Impala, Deadpool und der Chimichanga Truck, Ghost Rider auf seinem Motorrad uvm.

[Flocked] sind meist exklusive Figuren überzogen mit einem weichen Flaum. zb Das Biest, der Niffler, die Grinsekatze, Bambi, Winnie Pooh..


OOB und IB! SDCC, NYCC, NM, GITD - Keine Panik, das sind keine Codes.


Out of Box und In Box Sammler. Also welche die niemals nie nicht die Figur aus der Verpackung nehmen (IB) und dann gibt es solche die sie rausnehmen und den Karton sorgfältig aufbewahren. Dann gibt es noch Verrückte, die den Karton wegschmeißen! Falls ihr vorhabt, einiges oder alles davon wieder zu verkaufen, bekommt ihr ohne Hülle weit weniger als mit. Wollt ihr also partout nicht den Karton behalten, macht anderen damit eine Freude.

SDCC und NYCC = San Diego Comic Con, New York Comic Con. NM = Near Mint (fast neuwertig). GITD = Glow in the dark (leuchtet im Dunkeln zb der zehnte Doctor (kurz nach seiner Reinkarnation vom 9.), Sam Gamdschie, Cthhulhu, Zero von Nightmare before Christmas..

Gelber Sticker, Silberner Sticker, Sticker, Sticker! Kann man die ins MLP Heft einkleben, oder was?


Für einige Sammler ist ein Sticker von hohem Wert. Zb ein Chase (dazu gleich mehr) Aufkleber, der besagt, dass es eine seltenere Version ist. Dann hätten wir noch die Hot Topic Sticker, die man anfangs exklusiv eben nur bei HT kaufen kann. All die Convention Stickers. Sogar EMP hat nun Sticker für einen PreRelease. Ganz wichtig natürlich, die Sticker für die limitierten Auflagen. Ob mit oder ohne - muss jeder für sich entscheiden. Manche Sticker sind eh nur zur Zierde, wie zb der vom EMP. EMP bekommt die Ware halt nur im vorhinein aber die Figur an sich ist deswegen nicht eine Rarität. Aber aufpassen, manche bestehen auf ihren Sticker. Da kann der ein oder andere schon mal in den Enrage Modus gehen, sollte das klebende Etwas fehlen.

Chase! Wie komm ich da ran? 


Eine Chase Figur ist eine Figur die sich (manchmal nur minimal) von den anderen unterscheidet. In einem Karton befindet sich ein Chase. Ob und von welcher Figur es einen Chase gibt, wissen nur die Götter, in dem Fall Funko. Erwischt du diesen, hast du Glück gehabt. Da es davon weniger gibt, werden diese Figuren auch meist preislich steigen. Abgesehen von dem Valerian Alien Chase. Denn will keiner. 

Weshalb sind manche denn so teuer? Ich will doch aber den Headless Ned Stark! Grails!


Dann plünder mal schön deine Sparkasse. Manche Figuren gibt es nur in wenigen Stückzahlen, limitierte und besondere Auflagen. Viele sind gevaulted (dazu gleich mehr) und daher so teuer. Dafür muss man entweder mal verdammt mächtig Glück haben und das Teil günstig erwischen oder tief in die Tasche greifen. Isso! Man bezeichnet so eine teure und exklusive Figur auch gerne als den Holy Grail aller Grails.


Vaulted! Wasn das? Und woran erkenn ich es?


Bedeutet soviel wie: Die Produktion dieses Produktes wurde eingestellt. Entweder hat es sich nicht gut verkauft oder Funko hat die Lizenz verloren. Die vaulted Pops werden auf der Homepage bekannt gegeben. Manche werden danach extrem im Preis steigen, andere wiederum nur minimal. 

Flipper! Der Delphin?


Ein Flipper ist was ganz gemeines. Das ist quasi das Rumpelstilzchen unter den Sammlern. Stellt euch vor, der kauft in Massen schnell die beliebtesten Pops, stellt sie schweineteuer auf eBay und hüpft danach singend und tanzend ums Lagerfeuer. Sei also kein Flipper! Auch wenn jeder für sich sammelt, so ist es dennoch toll eine Gemeinschaft zu haben, in der man sich gegenseitig hilft.



Ein paar nützliche Seiten!

Ich kann euch die Funko Sammelkiste auf Facebook dazu sehr empfehlen! Nette Leute, die bei Fragen gerne helfen. Passend dazu gibt es auch eine Verkaufskiste, in derer man seriöse Shops findet und natürlich selbst kaufen/verkaufen kann.

Wollt ihr eure Sammlung archivieren, dann schaut beim poppriceguide vorbei.

Gern könnt ihr auch auf meinem Instagram Account vorbei schauen und das ein oder andere Herzchen da lassen. ;)


MeinsMeinsMeins

Ich hoffe, euch hat der kleine Leitfaden geholfen und natürlich ist nichts davon ein Muss. Sammeln soll Spaß machen! In diesem Sinne - over and out.




 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS