[Rezension] Mein Buch

Freitag, 20. Oktober 2017


Gegen Schreibblockaden!




Mein Buch ist ein Notizbuch, Kurzgeschichten Starter Paket und ein Ideen Pool zugleich.

Gedacht ist es für Autoren und all solche, die es werden wollen. Aber auch für Menschen, so wie mich, die ab und zu gerne mal kreativ werden wollen und ein paar Kurzgeschichte schreiben möchten.

Man hat verschiedene Themenvorgaben und zwei bis drei Seiten Platz um eben jene Geschichten auf Papier zu bringen. Wer ausführlich werden will, kann das ja als Anreiz nehmen und die Story woanders fortführen. Gedacht ist es sowieso als Inspiration, so steht es jedenfalls in der Anleitung. Ich sehe das genauso und hab mir jeweils stichwortartig Notizen gemacht um die Kurzgeschichte dann in meinem Lieblingsnotizbuch zu notieren.

Die Themen sind bunt gemixt. Von normalen Fragen wie zb „was würdest du mit einem Lotto Gewinn machen?“ über „Wenn du von Außerirdischen entführt werden würdest“ bis zu „Dein Kühlschrank kann sprechen - was würde er sagen“. Die witzigen Illustrationen passen sich dem Thema an und lockern alles ein wenig auf.

Je nachdem kann man auch einiges abändern bzw nach Lust und Laune bearbeiten. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt, bis auf zu wenig Platz. Aber das Problem kann man ja anders lösen. Schön fand ich, dass das Buch mit einem Lesebändchen ausgestattet ist. Die Aufmachung ist schlicht aber dennoch springt es einem ins Auge. Am Ende befindet sich noch eine Ablagetasche, für Sticker, Post its etc.

„Mein Buch“ macht was es soll und erfüllt somit seinen Zweck.


INFO: Hier könnt ihr Mein Buch bestellen. *





*Freundlicherweise wurde mir ein Rezensionsexemplar vom Verlag bereit gestellt. Dies hat meine Meinung keineswegs beeinflusst.
 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS