[Rezension] Poison Ivy

Montag, 27. Februar 2017




Kreislauf von Leben und Tod ist eine tolle Unterhaltung und ein schöner neuer Abschnitt aus dem Leben von Poison Ivy...



Kreislauf von Leben und Tod ist eine zusammengefasste Mini Serie und somit in sich abgeschlossen. Man braucht auch kein Vorwissen, was sich demnach super für Neueinsteiger eignet.

Dr. Pamela Isley arbeitet nun beim botanischen Garten und hat sich auf die Stammzellenforschung spezialisiert. Ihr neues Leben findet nicht bei allen Anklang, besonders Harley Quinn ist enttäuscht von ihrer Freundin. Poison Ivy konnte sich aber nicht mehr weiterentwickeln wodurch sie den neuen Job annahm um ihre Forschung voran treiben zu können. Sie hätte gerne jemanden, der so ähnlich tickt wie sie.

Daher versucht sie Hybriden zwischen Pflanze und Mensch zu kreieren und ist damit sogar erfolgreich. Ihre Forschungen fallen aber in die falschen Hände, wodurch auch unschuldige zu Tode kommen. Was für Schurken normalerweise nichts zu bedeuten hat, allerdings will Ivy ja ein neues Leben beginnen. Zusammen mit einem Arbeitskollegen und ihrer Freundin aus alten Tagen versucht sie ihre Forschungsdokumente zurück zu bekommen.

Die Zeichnungen, welche überwiegend von Clay Mann sind, kommen straight und klar rüber. Ohne viel drumherum und ergänzen sich somit mit der Handlung, welche sowieso schon genug ausgeschmückt ist. Generell ist alles sehr stimmig, trotz verschiedener Zeichner.

Wer Gotham City Sirens kennt, dem wird die Besetzung nicht überraschend vorkommen. Harley Quinn und Catwomen kommen auch in diesem Band vor, allerdings natürlich mit kürzerem aber nichtsdestotrotz minder wichtigen Auftritt. Dazu gesellt sich auch noch Swamp Thing und die neuen Hybrid Kinder von Ivy.

Ivy ist eine großartige Wissenschaftlerin, Pflanzenflüsterin und nun auch Mutter. Bei letzterem ist sie allerdings völlig planlos. Da ihre Kids auch noch komplett anders heranwachsen als Menschen, ist das somit ein weiteres Problem auf ihrer Liste. So entwickelt sich Ivy nicht nur beruflich sondern auch menschlich weiter und lässt schließlich auch Hilfe von anderen zu.

Insgesamt ist Kreislauf von Leben und Tod eine tolle Unterhaltung und ein schöner neuer Abschnitt aus dem Leben von Poison Ivy. Bitte gerne mehr davon.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS