[Rezension] Dark Elements III

Mittwoch, 10. Februar 2016

Dark Elements - Every last breath 
von Jennifer L. Armentrout


Reihe 3/3
Leseprobe? bestellen!





Every choice has consequences—but seventeen-year-old Layla faces tougher choices than most. Light or darkness. Wickedly sexy demon prince Roth, or Zayne, the gorgeous, protective Warden she never thought could be hers. Hardest of all, Layla has to decide which side of herself to trust. 
Layla has a new problem, too. A Lilin—the deadliest of demons—has been unleashed, wreaking havoc on those around her…including her best friend. To keep Sam from a fate much, much worse than death, Layla must strike a deal with the enemy while saving her city—and her race—from destruction. 
Torn between two worlds and two different boys, Layla has no certainties, least of all survival, especially when an old bargain comes back to haunt them all. But sometimes, when secrets are everywhere and the truth seems unknowable, you have to listen to your heart, pick a side—and then fight like hell…


Layla hat zwei undenkbar schwere Aufgaben zu bewältigen:
Sie müsste bitte mal eben die Welt vor ihrem verrückten und sehr mächtigen Wesensstiefbruder retten
&
sich entscheiden, nimmt sie Herzblatt Nummer Eins, den charmanten, teuflisch attraktiven Dämonen Roth oder die Liebe seit Kindertagen Zayne den "Herz aus Gold, Haut wie Stein" Wächter?
Darüber hinaus gibt es mal wieder mehr Geheimnisse als Antworten, sarkastische Sprüche und Freundschaften die alles überstehen können.

Da ich kürzlich erst den zweiten Band gelesen habe, hatte ich das dringende Bedürfnis herauszufinden, für wen sich Layla entscheiden wird und wie sie die drohende Apokalypse verhindert. Keine Sorge, ersteres spoilere ich nicht!

Kaum hatte ich mit "Every last breath" begonnen, ging es auch schon wieder emotional geladen weiter. Auch wenn mich das Ende des zweiten Bandes nicht überrascht hat, war ich gespannt wie sich das ganze mit dem Lilin weiterentwickelt. Doch bis dahin dauerte es sehr lange, bis da überhaupt etwas in Angriff genommen wurde, verging eine gefühlte Ewigkeit. Vorher wurde nämlich das Problem Roth oder Zayne ausgiebig besprochen. Für wen entscheidet sich Layla? Den attraktiven und sarkastischen Dämonen oder nimmt sie lieber Stony, den Typen der den Welpenblick perfektioniert hat. Ja, dieses hin und her liebe ich einfach. Schuldig. ;)

Es war spannend zu lesen und als sie ihre Wahl getroffen hat, ging es auch mit der Handlung konkreter weiter. Dennoch muss ich sagen, es hat sich ziemlich gezogen und der eigentliche Part, die Rettung der Welt, rückte immer mehr in den Hintergrund. Wobei ich gehofft hatte, im finalen Band endlich mehr über Alphas, Hölle und Himmel zu erfahren. Die Hölle kam auch vor, leider viel zu kurz, aber das was sich darin abgespielt hat, fand ich super. Den Grim Reaper als neuen Charakter fand ich genial und da hätte ich wirklich gerne mehr gelesen. Interessant fand ich auch, dass der Grim Layla ihre Untätigkeit vorgeworfen hat. Nahm sich die Autorin hier selbst aufs Korn? Auch Cayman war witzig wie immer. 

Leider habe ich keine wirkliche Entwicklung gesehen und die Lösung des Problems war leider alles andere als actionreich. Im Grunde war ich sogar ein bisschen enttäuscht. Normalerweise kann die Autorin das besser. Ich möchte es nicht schlecht reden, denn trotzdem habe ich das Buch in kurzer Zeit verschlungen aber mir haben die überraschenden Wendungen gefehlt, es war alles so vorhersehbar und zu schnell abgehandelt. 

Abschließend kann ich sagen, dass der Fokus bei der Trilogie ganz klar beim Gefühlschaos von Layla lag. Wer mit Dreiecksgeschichten überhaupt nichts am Hut hat, der hat wahrscheinlich schon beim zweiten Band aufgegeben. Ganz klar, ich mag es! Dennoch bin ich ein bisschen enttäuscht - ich bin besseres von der Autorin gewöhnt. Ich vergebe 3,5/5 Rawr's. 













1 Kommentar:

  1. Huhu Sarah,
    schade. Habe gehofft sie bekommt im letzten Band noch die Kurve, also damit mal etwas Handlung ein zu bringen ^^
    Lg

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS