[Rezension] Dark Elements II

Mittwoch, 10. Februar 2016

Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht
von Jennifer L. Armentrout





Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
ISBN: 9783959670043
Preis: 16,90 (D) 17,50 (A)
Reihe: 2/3
auch als eBook erhältlich




Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los ...


Roth hat sich freiwillig geopfert und leidet wahrscheinlich Höllenqualen im Fegefeuer, im wahrsten Sinne. Layla hat zur Erinnerung ein Tattoo von Roth am Körper, die Schlange Bambi oder besser gesagt, ihr neuer dämonischer Hausgeist. Zayne nutzt die Gelegenheit und gesteht Layla seine Liebe, obwohl seine ihm versprochene Gargoyle Freundin im selben Haus wohnt. Eine, für alle, angespannte Situation und diese wird nicht angenehmer, denn plötzlich steht Roth vor dem Wächter Anwesen und verkündet, dass bei dem Ritual ein mächtiges Wesen geboren wurde. So mächtig, das Dämonen und Wächter an einen Strang ziehen müssen.. Jedenfalls für kurze Zeit. 

Eine Geschichte von Frau Armentrout, schafft es diese mich wieder völlig einzunehmen? Aber sowas von! As always.

Roth the fucking hot Prince of hell macht sich meine Vorliebe für Bad Boys zu nutze und zieht mich komplett auf seine Seite. Er ist natürlich nicht von grundauf böse und macht im Laufe des Buches klar, dass es keine entweder oder Frage ist, sondern mehr ein wandeln auf einer Grauzone. Nicht jeder Dämon ist böse und nicht jeder Mensch oder Wächter ist gut. 

Das typische "ich will dich nicht, ich will dich doch aber ich zeige es dir nicht" Getue ist nichts Neues. Wenn es über kurze Zeit angewendet wird, kann es sehr spannend und emotional sein und das gelingt der Autorin allemal. Auch die Dreiecksgeschichte hat mir gefallen, auch wenn ich von Anfang an nur einen an Laylas Seite gesehen habe, konnte ich endlich Zayne mehr wahrnehmen. 

Leider ist vieles schon sehr schnell vorauszusehen. Das hat mir gegen Ende ein wenig den Spaß genommen, da es doch von Anfang an vorhersehbar war. Das Hauptaugenmerk liegt halt doch mehr bei dem Gefühlschaos der Protagonistin und ihrem Liebesleben, was ich absolut in Ordnung finde. 

Die Alphas wurden einige Male erwähnt, doch ich würde mich freuen wenn im dritten Band mehr auf die Hintergrundgeschichte eingegangen wird. Wie sich Gargoyles entwickelten und weshalb der ewige Kampf mit Dämonen begann. Interessant fand ich auch den Zwist mit dem Oberhaupt der Wächterfamilie, sehr emotional gegen Ende hin! 

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, jugendlich und auch witzig und frech. Sie spielt mit Film und Serien Andeutungen, legt ihren Figuren sarkastische Sprüche in den Mund und dadurch wirkt das ganze auch nochmal einen Ticken sympathischer. 

Trotz meiner Kritik merkt man, dass mich die Geschichte absolut in seinen Bann zog. Die Autorin hat ein Händchen für gute Figuren und Dialoge, kaum angefangen zu lesen ist man auch schon auf den letzten Seiten angekommen. Dennoch gibt es einen Punktabzug wegen der Vorhersehbarkeit. Trotzdem kann ich die Reihe jedem Urban Fantasy Jugendbuch Fan ans Herz legen. 
4/5 Rawr's.
















Vielen Dank an Harper Collins Germany für das Rezensionsexemplar.
Dies hat meine Meinung in keinster Weise beeinflusst. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS