[Rezension] Eleanor und Park

Donnerstag, 19. März 2015

Eleanor & Park
von Rainbow Rowell

Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Verlag: Hanser
ISBN: 978-3-446-24740-6
Preis: 16,50 (D) 17,40 (A)
gleich bestellen
auch als eBook erhältlich

Bildquelle Hanser Verlag



ABOUT
Rainbow Rowell studierte Journalismus an der University of Nebraska-Lincoln und arbeitete danach mehrere Jahre als Kolumnistin beim Omaha World-Herald. Mit ihrem ersten Jugendroman Eleanor & Park gewann Rowell 2013 den Boston Globe Horn Book Award und den Printz Award. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen im Bundesstaat Nebraska. Sie schreibt Jugendliteratur und Romane für Erwachsene. Ihr Bestseller Eleanor & Park (2015) ist ihr erster Jugendroman bei Hanser.





Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.


1986 - 2 Teenager die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich dennoch oder gerade deswegen ineinander verlieben. Eine Geschichte die einen mit reißt und nicht mehr los lässt und man findet sich unweigerlich in vielen kleinen Details wieder. 

Eleanor und Park sehen sich zum ersten Mal im Schulbus, er hat Anfangs ein bisschen Mitleid mit ihr, sie wird von allen angestarrt und er will ihr fiese Sprüche von den anderen ersparen, deswegen lässt er sie auf den freien Platz neben ihm sitzen. Aber irgendwie wirkt sie doch anziehend, mit ihren feuerroten Haaren, den Sommersprossen und der kurvigen Figur. Sie ist still aber dennoch laut genug, Eleanor verhält sich immer unauffällig, nimmt aber dennoch den ganzen Raum für sich ein. Und mit jeder Busfahrt stiehlt sie sich mehr und mehr in Parks Herz. 

Park gehört in der Schule zwar dazu aber als Halbkoreaner fühlt er sich dennoch als Außenseiter. Er fühlt sich zu klein und zu mädchenhaft bis er jeden Tag mit Eleanor an seiner Seite zur Schule fährt. Er lässt sie seine Comics lesen, nimmt für sie Kassetten mit seinen Lieblingsbands auf und er bekommt das Gefühl, dass er sie vor den anderen verteidigen muss. 

Sie merken beide gar nicht, wie sehr sie sich gegenseitig ergänzen. Sie verlieben sich ineinander, zögerlich, Schritt für Schritt. Doch die rosa Brille hält nur wenn sie zusammen sind, für Eleanor verwandelt sich Zuhause alles wieder in Grau. Ihr Stiefvater ist eine Ausgeburt der Hölle, ihre Mutter leider nur Außenstehende und ihre Geschwister wissen genauso so gut wie Eleanor, wann sie den Kopf besser einziehen sollten. 

Park führt ein behütetes Leben, er hat liebevolle Eltern und muss sich nur mit den üblichen Teenager Problemen herum schlagen. 

Die Autorin hat zwei überaus authentische und lebendige Charaktere erschaffen, eine etwas andere Liebesgeschichte die einen völlig in den Bann zieht. Zwischen zwei Buchdeckeln hat Rainbow Rowell so viel an Emotionen gepackt, wie sie nur konnte. Die erste Liebe und dieses wahnsinnige Herzklopfen, das alles und noch mehr hat die Autorin mit viel Feingefühl beschrieben. Ganz ohne dabei kitschig zu werden.

Bildquelle Hanser Verlag

Die Geschichte wird abwechselnd aus Eleanors und Parks Sicht erzählt und somit bekommt man von Anfang an einen guten Einblick in das Gefühlsleben der beiden. Ich fieberte mit jeder Seite mehr mit und fühlte mich ein wenig in meine Jugend zurück versetzt, auch wenn es bei mir eher die 90er waren. 

Leider muss ich auch winzige Kritikpunkte anbringen, so hatte man oft das Gefühl Eleanor sei übermässig dick - ist sie aber nicht, maximal kurvig aber es wird zu oft thematisiert. Möglicherweise suggeriert das ein falsches Bild in den Köpfen Heranwachsender und ich denke, man sollte zu sich selbst und seinem Körper stehen. Zudem fand ich das Ende im ersten Augenblick zu wenig, ich wollte hier noch viel mehr lesen, eventuell mit einem Sprung in die Zukunft.. Aber im Nachhinein ist das Ende genauso wie die ganze Geschichte - unkonventionell.

Ich fände es ungerecht wenn dieses Buch keine 5/5 Rawr's von mir bekommen würde. Ich fühlte mich bestens unterhalten, habe an vielen Stellen selig gelächelt, ein paar Tränchen rausgedrückt und auch hin und wieder laut geflucht. Obwohl das Thema sicherlich nicht neu ist, hat Rainbow Rowell etwas besonderes daraus gemacht. Klare Leseempfehlung! 








Kommentare:

  1. Ich war auch ganz begeistert, weil es so ganz anders ist und keine 08/15 Charaktere. Ich kann mich gar nicht so stark daran erinnern, dass immer wieder betont wurde, dass Eleanor sooo dick sei. Zumindest hatte es mich nicht gestört. Mh..
    Schön geschrieben!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für meinen Geschmack wurde es schon öfters erwähnt, ihre Speckröllchen, dass sie trotz dessen sie nicht viel ißt dennoch nicht abnimmt, pummeliger als ihre Mitschüler sei.. Ich mein, ich habe überhaupt nichts dagegen wenn eine Protagonistin mal Dick ist - wäre ja mal eine nette Abwechslung. Ich denke nur, dass es bei manchen vielleicht falsch rüber kommen könnte. Vielleicht habe ich mir da auch nur zu viele Gedanken gemacht, wer weiß. ;) Trotzdem ist es ein wirklich tolles Buch :)

      LG

      Löschen
    2. Mh, vielleicht sollte damit auch betont werden, dass es egal ist wie dick man ist und ja trotzdem ein tolles Leben bzw. Liebe haben kann und bevor die Leute vergessen wie dick sie ist, wird es ganz oft gesagt. Aber keine Ahnung. :D
      LG. :)

      Löschen
  2. Sehr schöne Rezi! Mir hat das Buch auch gefallen. auch wenn das Ende wirklich fies war :)

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS