[WTF] After Passion

Dienstag, 17. Februar 2015


AFTER Passion
von Anna Todd



Liebe Leser_innen, wenn euch das Buch "After Passion" gefallen hat, ihr schrägen Humor nicht abkönnt oder Fans von 1D seid, bitte denkt daran: Normalerweise bin ich nett. Ob es hier Spoiler geben wird? Jein. Denn die Story an sich, ist ja nichts weltbewegendes, also erzähle ich hier nichts, was nicht sowieso 700 Seiten lang wiederholt wird. 

Viel Spaß!
(ich hatte beim Schreiben viel Spaß..) xD

After Passion ist eigentlich schon genug der Worte. Wie es der Titel schon sagt, ist es für'n Arsch. Ich versuche jetzt einfach mal zu erklären, weshalb dieses Buch und ich keine BFF werden. 

Zuerst einmal musste ich One Direction googeln. Ich mein, natürlich weiß ich, dass das eine Boyband ist. Aber da ich diese Art von Musik nicht höre, musste ich erstmal schauen wie die Bubis aussehen. Okey, alles klar - Geschmackssache eben. Da ich mich immer wieder von dem Hype anstecken lasse, habe ich also gestern Abend mit dem Buch angefangen..

Um was geht es eigentlich? 

Da hätten wir Tessa, ein Mauerblümchen, eine Einserschülerin, eine brave Tochter, eine vorbildliche Freundin und natürlich Jungfrau. Eh klar, alles andere wäre ja vollkommen ausgeschlossen gewesen. Als sie in ihr Studentenwohnheim zieht, lernt sie gleich mal ihre neue Bettnachbarin kennen. Steph, die total flippig ist, tättowiert, gepierct und damit ist klar - sie ist ein Punk. Oder eine Satanistin. Sie und ihre Freunde - welche ebenfalls gepierct und tättowiert sind - sind also Punkanisten. Zack - gleich mal abgestempelt. Jeder fürchtet sich doch vor solchen Leuten, die aussehen wie ausgemalte Bilderbücher. 



Darunter befindet sich also auch Harry, oder wie er hier heißt - Hardin, aber da er als einziger von den Punkanisten so total böse schauen tut, wird Tess sofort von ihm angezogen. Gleich am ersten Abend geht die sonst so brave Tessa, mit Steph auf eine Party, weil man ja Menschen doch nicht nach dem äußeren beurteilen sollte. Dort angekommen, ist Tessa schockiert, auf einer Studentenparty wird tatsächlich getrunken und auch noch Alkohol! 


Tessa ist eine ziemlich naive Person und das ist noch weit untertrieben. Sie ist der Typ Frau, die alles was sie sagt, sofort durch ihre widersprüchlichen Handlungen zunichte macht. Beispiel: "Oh, ich trinke keinen Alkohol." Und was passiert? Zwei Sätze später ist sie betrunken. "Oh, ich küsse keine Männer bei dummen Wahrheit oder Pflicht Spielen!" Und was passiert? Sie knutscht rum. Gott, wie ich solche Charaktere liebe. NOT. Aber das beste ist natürlich, dass Hardin sie immer wieder runter macht, verarscht, auslacht und demütigt - aber Tessa findet pausenlos Gründe für sein Verhalten. Sie entschuldigt ihn permanent und sucht sogar bei ihr die Schuld. 


Hardin hat leichtes Spiel bei Tessa, er braucht nur mit seiner gepiercten Augenbraue zu wackeln und schon liegt ihm Tessa zu Füssen. Das ganze entwickelt sich zu so einer Art von Beziehung, irgendwie halt, irgendwas entwickelt sich da halt, man weiß es nicht genau. 
Hardin ist der Typ "ich will keine Beziehung, ich ficke nur wild in der Gegend herum und wenn ich damit fertig bin, lese ich im geheimen Klassiker wie Jane Austen (Eh, Ja. War auch klar, oder?) und tue so als ob die ganzen Scheiss Probleme dieser ganzen gottverfluchten Welt auf meinen Schultern lasten"..
Typus Bad Boyus. 

Hey, ich versteh das mit den bösen Jungs. Ich steh da ja selbst drauf, ich bin auch diejenige, die sich immer diese geheimnisvollen, ruhigen Typen aussucht. 

Aber hier läuft eindeutig vieles schief. 


Man versteht es einfach nicht. Die Buchstaben sind da aber man will es einfach nicht glauben. 

Ach, habe ich schon erwähnt, dass Tessa einen festen Freund seit Jahren hat? Nein? Egal, für Tessa ist das auch nicht so wichtig, sie betrügt ihn ohne mit der Wimper zu zucken und bei einer Auseinandersetzung, fertigt sie ihn völlig charakterlos ab. Weil sie ja mit Hardin zusammen ist, als sie dies jedoch ihm gegenüber erwähnt, lacht Hardin sie aus. 

Ich meine, really? Hardin hat doch keine Beziehungen - er hat Fickfreundschaften. 



Um es auf den Punkt zu bringen, hier die restlichen Seiten 50 - 700:

Hardin: Oh, Baby, sorry. Ich bin so ein Arsch, aber ich brauche dich.

Tess: Oh, Hardin, du bist so, so..so.. Hard!

Es folgt Sex.
Es folgt Streit.

Hardin: Oh, Baby, sorry. Ich bin noch immer so ein Arsch. Aber ich, glaube ich liebe dich.
Tessa: Oh Hardin, du wirst ja immer härder.

Es folgt Sex.
Es folgt Streit.

Hardin: Oh, Baby, ich hatte so eine schlimme Kindheit. Bitte verzeihe mir.
Tess: Nein, ich verzeihe dir nie wieder. Du verletzt mich ständig und immer, du böser Junge.

Hardin: Komm schon, Baby. Ich besorge es dir doch so gut.
Tess: Oh, Hard...in

Sex
Streit
Blabla
Sex
Streit
Blabla
....
.....
ENDE





Over and Out. 
:D


..nein, nicht das Ende. Das Ding soll eine Trilogie sein? 
OMFG. 
Es werden sogar 4. Vier??? Das hält doch niemand aus!





Kommentare:

  1. Hahaha liebe Sarah, vielen Dank für diese geniale Rezension. Ich fand das Buch ja total toll, muss dir aber in einigen Punkten Recht geben. Ich mag deine Ehrlichkeit und deinen "schrägen Humor". Hab mich köstlich amüsiert. Vielen Dank und liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, Ina! :)
      Während des lesen, habe ich immer wieder geflucht und mir auf die Stirn gegriffen, aber beim Schreiben der Rezi (oder nicht Rezi) hatte ich dann Spaß :D

      LG

      Löschen
  2. Geil. :D Hach ich liebe solche Rezensionen. :)
    Habe damals die Promo Aktion bekommen mit der Leseprobe und war dann irgenwie abgeschreckt von der Konstellation die ja sowas von abgelutscht ist und den dazugehörigen 700 Seiten. Wenns 250 gewesen wären, .. mh vielleicht. Aber jetzt weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe. :)
    Liebe Grüße, Liss ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre auch sicherlich besser gewesen, wenn das Buch ab der Hälfte aufgehört hätte. Dann wäre es zwar noch immer ein typisches NA Buch, aber es wäre ertragbar. Alles weitere war nur noch lächerlich. Es wiederholte sich eben wirklich, wirklich, wirklich alles wieder und wieder. Eine Furchtbare zeitschleife xD

      So hatte ich wenigstens Spaß beim Rezi schreiben. Hihi

      LG

      Löschen
  3. Huhu :)
    Erstmal sehr, sehr geiler Post ;D Ich habe erst mal losgelacht. Wie ich solche Bücher doch liebe *Ironie off*. Also auf Bücher mit typischen Bad Boys stehe ich total, aber dann bitte kein dummes Püppchen nebendran, das nicht weiß, wie sie sich durchsetzten soll. Besonders solcher Art, die alle zwei Sätze ihre Entscheidung ändern und wie oben geschrieben in der einen Szene dies nicht machen würden und dann keine 30 Sekunden später ist es dann doch auf magische Weise passiert ;D Ich hatte mit dem Buch geliebäugelt, weil es auf so vielen Blogs positiv angekommen ist und fast schon regelrecht gehypt wurde. Ich glaube das hat sich jetzt erst mal erledigt ;)
    Ich hab grade mal nachgesehen... es werden sogar 4 Bände!

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Ich steh ja auch auf Bad Boys aber eben genauso auf taffe Mädls, die denen immer schön Kontra geben und sich nix gefallen lassen. So dumme Naivchen sind einfach unerträglich.

      Vier Bücher! Gott, kaum auszuhalten. :D

      LG

      Löschen
    2. Ja, das könnte man deutlich in weniger Bände fassen ;D

      Es gibt immerhin genug andere Bücher, die Bad Boy und taffes Mädel miteinander verbinden können. Trotzdem sieht man auf Amazon mindestens 60 Rezis, die das Buch in den Himmel loben...

      Löschen
  4. Sehr amüsant, deine Rezi. Der Bad Boy Typus geht mir so langsam etwas auf die Nerven, weil sich doch alles nach dem selben Schema geschieht. Müssen nette Jungen (in Büchern) auch gleich schnarchlangweilig sein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die typischen Bad Boys sind ja dann immer nett. Aber es dauert bis man das rausfindet.
      Hier war der Bad Boy einfach nur ein Arsch. Anders kann man das nicht sagen und ich hoffe, dass sich keine Frau so verarschen lässt.

      Löschen
  5. Ich hab grad schallend los gelacht, bei deiner Zusammenfassung des Inhaltes. Ich hatte bisher aus der englischen Blogosphäre nur schlechtes gehört und als dann in der Deutschen so viele das Buch besprochen haben, hat es mich wirklich gegrault. Eigentlich, wäre da nicht das WTF gewesen, hätte ich deine Rezension dazu nicht mal gelesen und bin grad so froh, dass ich es getan habe :D Eigentlich bestätigst du gerade alles, was ich erwartet habe, als ich den Klappentext gelesen habe. Dumme Klischees werden benutzt um dummes Drama raufzubeschwören. Finde es furchtbar, dass 700 Seiten mit so etwas gefüllt werden :O Danke für die Buchbesprechung!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, da jagt ein Klischee das nächste. Drama, Drama und Drama. Noch furchtbarer ist, dass es bei diesen 700 Seiten nicht bleiben wird. Vier Bände mit all diesem Mist? Das macht mich echt sprachlos. :D


      LG

      Löschen
    2. Ich verstehe manchmal nicht, wie Autoren es schaffen so ein kleines bisschen Material über mehrere Bücher hinweg auszuschlachten. Allein wenn man auf FSOG zurückblickt, kann man die Handlungsstränge kurzzusammenfassen: Stalken und Sex.
      Erinnert mich auch ein bisschen an die "Bared to you"-Reihe. Da hab ich auch nicht kapiert, wieso das 5 (?) Teile werde sollten...

      Löschen
    3. Ich verstehe es auch nicht. Um den nächsten New Adult Buch Hype mach ich jedenfalls einen großen Bogen.

      Es gibt da sicherlich auch Ausnahmen, zB mochte ich die Bücher von J. Lynn oder auch Teresa Sporrer (falls das nicht doch unter YA fällt..)

      Löschen
  6. Da es ohnehin ein Genre ist, von dem ich stets Abstand bewahre, fand ich die Rezension sehr lustig. Da ich irgendwie nur auf sowas stieß und daher wohl meine Abneigung stammt, haha.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ja selbst schuld, ich mag New Adult nicht mal und dennoch kann ich keinen Bogen um diese Hype Bücher machen. Wahrscheinlich will ich nur verstehen, weshalb es so vielen Frauen gefällt. Unterhaltsam ist es ja, für mich aber auf eine ganz andere Weise.. :D

      Löschen
  7. hihihi, ich habe mich gerade schlapp gelacht u das um 7 Uhr am Morgen - das schafft man nicht oft! Danke dir dafür.
    ich selbst war ja schon von Anfang an skeptisch was diesen Hype um dieses Buch angeht und fühlte mich in die Zeit von Abbi Glines oder Emma Webber zurück erinnert, deren Bücher ich einfach nur gegen die Wand klatschen möchte... und hier mit deiner Rezi stärkst du meine Meinung, dass das Buch nichts für mich ist. Danke für den tollen Humor u die Warnung - ich greif dann doch lieber zu anderen Büchern *g*
    LG Tina

    martinabookaholic.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, hoffentlich hast den Kaffee nicht übern Bildschirm gespuckt. ^^
      Jemand muss sich ja opfern und die schlechten Bücher lesen, diesmal war ich dran. :D Na, unterhaltsam war es jedenfalls.. ;)

      LG

      Löschen
    2. nein, den habe ich zum Glück noch nicht getrunken, sonst hätte ich für nichts garantieren können xDD
      Sehr nett von dir, dass du dich für uns alle dazu erbarmt hast *hehe*

      Löschen
    3. Das nächste Mal bist du dann dran. haha :D

      Löschen
    4. aber nur wenn du dir vorher noch den Klopper Fifty Shades antust... dann darfst dir ein Buch wünschen, wo ich gequält werde xDD

      Löschen
    5. Ha! Schon gelesen xD fand den ersten noch ganz in Ordnung, den Rest hätte man sich sparen können. ^^

      Also, ich erinner dich dann beim nächsten NA Hype Buch. *yourturn* hihi

      Löschen
    6. oh oh, da habe ich mich aber jetzt selbst wo reingeritten. xD
      na guti, das schau man dann noch *lol*

      Löschen
  8. OMG ^^ das ist so gut geschrieben!! Ich hab mich so gut amüsiert! Aber ich glaube, wenn mir das Buch begegnet, dann muss ich es einfach lesen. Ich will wissen, ob ich es genauso sehe wie du und sollte es so sein, werde ich mich schlapp lachen ^^

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreib dann eine Rezi oder gib mir Bescheid, ob und wie es dir gefallen hat. Ich bin gespannt.. :D

      LG

      Löschen
  9. Huhu liebste Sarah ♥
    Zuerst einmal lade ich dich ♥liche ein bei dem Tag 'Sisterhodd of Worldbloggers' mitzumachen, zu dem ich dich getaggt habe :)
    http://meinelieblingsbooks.blogspot.co.at/2015/02/tag-sisterhood-of-world-bloggers-award.html
    Es würde mich wirklich sehr freuen ^-^

    Ich bin kein Shades-of-Grey-Typ, weshalb ich mir das Buch nie näher angesehen habe. Nach den ersten 50 Seiten von SOG habe ich kapituliert. Einfach nicht mein Genre ^-^
    Und dann auch noch One Direction *seufz* Meine jüngere Schwester ist total verliebt in diese Band und versucht mich immer in diese Fangemeinde hineinzuziehen. Aber ... no way! o.o Ich liiiebe Bands, aber nicht solche Bands :'D Zu wenig Gitarre und Schlagzeug, herumgehüpfe auf der Bühne und zu brave Texte. Du solltest mal bei einer unserer Musikdiskussionen dabei sein - wir sind beide davon überzeugt das der andere keine funktionierenden Ohren hat oder einen furchtbaren Geschmack. ^^
    Tessa klingt nach einem wirklich fantastischen Charakter, an dem man sein Leben anpassen sollte. Ich finde es auch immer seltsam wenn das Mauerblümchen plötzlich von einem zu anderen Moment aus ihrem Schatten heraustritt und die 'Jetzt bin ich cool'-Karte ausspielt.
    Der Mann ist auch überhaupt nicht klischeehaft. Natürlich nicht :'D
    Aber in solchen Büchern geht es glaub ich weniger um die Charaktere, sondern mehr um die Sexszenen. Charaktere in Büchern sind genauso wie deren Glaubwürdigkeit absolut unwichtig, warum kreativ werden wenn man einfach nackte Haut beschreiben kann um das auszugleichen?

    Also ich weiß jetzt schon welches Buch ich mir NICHT kaufen werde ^-^
    Dankeschön :D

    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    P.S: Ich wette ich hatte beim Lesen deines Textes genauso viel Spaß wie du beim Schreiben :D Wirklich superduper toll geschrieben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzallerliebste Jasi,

      ich bin grad froh, dass meine Schwestern älter sind und ich solche Diskussionen nicht habe. Ich hab zwar Nichten und Neffen im Teenie Alter (15,19) aber die haben von mir von Beginn an einen guten Musikgeschmack mitbekommen. Da musste ich als Tante eben gaaanz selbstlos handeln. ;D

      Davon abgesehen, soll natürlich jeder hören was er/sie mag. Nur nicht so laut halt. Hihihi

      Ich mach halt immer wieder den Fehler und will einfach verstehen, was so viele Frauen an New Adult finden. Ich gebe es aber auf, manches versteht man ja nie. Wie Mathe. :D

      Danke fürs taggen - ich schau bald bei dir vorbei!! :))

      LG

      Löschen
  10. Omg war diese Rezension genial! XD ich glaub ich fand das Buch eigentlich gut, obwohl alles exakt so ist wie von dir beschrieben :D

    Wenn du Lust hast, kannst du auch mal bei mir vorbeischauen :)

    Www.sarah-liest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich folg dir schon länger auf IG und jetzt auch auf deinem Blog :)

      Löschen
  11. Alter Falter! Geile Rezi xD
    Ich höre das Buch ja gerade als Hörspiel und ehm ja was soll ich sagen, eigentlich finde ich es ja gut aber diese ganzen Klischees >-< Ich bin zwar noch nicht all zu weit aber ich werde es sicher so empfinden wie du. Aber ich finds auf jeden Fall doch schon besser als Shades of Grey, bei diesen Büchern war es einfach so das ich mich praktisch gezwungen habe sie zu lesen, da ich sie mir ja nichts ahnend gekauft hatte und sie mich immerhin geld gekostet haben :D

    Also jedenfalls vielen Dank für diese Rezension, du hast mich wirklich zum lachen gebracht und schon allein für noch so eine Rezension solltest du die Reihe weiter lesen :D

    Liebe Grüße,
    Miri♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möglicherweise, also vielleicht, habe ich schon ganz kurz in den zweiten Teil gelinst.. ;)
      Und ich behaupte mal, wenn ich dazu auch eine Rezi schreiben würde, würde ich wahrscheinlich noch ein paar Leser verlieren. :D

      PS: Die ganzen Teile gibt es gratis auf Wattpad zu lesen.

      LG

      Löschen
  12. Ich liebe diese Rezi! SIe hat mich so zum Lachen gebracht, danke dafür ;)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, gerne. :) Ich hatte beim Schreiben der Rezi auch viel Spaß. :D

      LG

      Löschen
  13. Haha, ich habe sehr viel lachen dürfen bei deinem Beitrag :DDD
    Gehst du dieses Jahr eigentlich auch auf die LBM?

    LG Celine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider nein. :(( Ich hoffe, ich schaffe es nächstes Jahr vielleicht mal. Ich wohn einfach viel zu weit weg.. (Österreich-Vorarlberg)

      Gehst du? Ich les dann immer die Beiträge dazu und werd ein bisschen neidisch. :D

      LG

      Löschen
    2. Schade :( Oha, das ist wirklich weit. Da kannst du ja auch Jasi gleich einpacken und mit zu LBM schleppen ;)
      Ja, ich gehe und werde auch ein paar Beiträge verfassen. Zum Glück ist Leipzig nur max. 2 h von mir entfernt.

      Löschen
  14. Ich könnte jetzt etliche Sätze von dir zitieren, die ich absolut göttlich fand, aber das würde den Rahmen sprengen und ich würde fast alles nennen. XD ICH KANN NICHT MEHR. Ich lieg gleich am Boden. Nein. Ich muss schreiben und dich loben. Gott, ich hab Tränen in den Augen. Mein Hals tut weh vom unterdrückten Lachen und lautes Vorlesen deiner "Rezi" xDDD Aber da Marie das Buch TROTZ alledem gut fand, lese ich es. :D Irgendwie machen solch Bücher ja genau deswegen Spaß - weil sie absoluter Stuss sind. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D freut mich, dass es dir gefallen hat. In Wahrheit ist das Buch natürlich ein literarisches Meisterwerk - merkt man ja hoffentlich an meiner Rezi ? XD wahrscheinlich muss man After wirklich gelesen haben, wenigstens um mitreden zu können oder um noch mehr zu lachen oder es gleich danach anzuzünden. XD
      Wie du dich entscheidest, viel Spaß dabei!! (Und erzähl dann, welche Variante du gewählt hast) Haha

      LG

      Löschen
  15. Mein Gott ich hab mich gerade schlapp gelacht bei der Rezension XD
    Spätestens bei Loki hattest du mich komplett auf deiner Seite ;) *Sabber*

    ich muss zugeben irgendwie hab ich mir sowas wie bei deiner Zusammenfassung erwartet. Typischer 50Shades Nachfolger - der in meinen Augen auch nicht mehr als ein "Nein - Ja doch - Sex - Nein - Ja doch - wieder der selbe Sex - Nein - ja doch - ..." war.

    Ich weiß noch nicht ob ich meine Nase da reinstecken werde. Das muss ich mir sehr gut überlegen (oder sehr krank dafür werden XD)

    LG N9erz
    http://nothingbutn9erz.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  16. Deine Rezi ist echt geiler als das Das Buch!!! :D
    Quäle mich seit Wochen durch den ersten Teil und muss noch knappe 100 Seiten lesen. War aber schon von Anfang an genervt von Tessa und Hardin.

    AntwortenLöschen
  17. Leute ehrlich?
    Ich mag das Buch und es gibt viele andere, die das auch tun.
    Nur weil ihr alle eine krass verdrehte Ansicht der Welt habt, müsst ihr nicht so übertreiben! Das ist unter der Gürtellinie, das Gelaber!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Krass verdrehte Ansicht der Welt.. Ja, habe ich. Ich bin für selbstbewusste Frauen, Ehrlichkeit und dafür, dass sich eine Frau nicht alles von einem Mann gefallen lassen muss. Ich weiss, total krass!! :D

      Aber - jeder hat einen anderen Geschmack, vielen gefällt es, viele finden es scheisse. Das ist überall so im Leben. ..und da wir alle Meinungsfreiheit genießen - war das eben meine Meinung und die wird auch so bleiben. =)

      LG

      Löschen
  18. Oh wie lustig :D Ich schmeiß mich hier grad weg und kann Dir echt nur Recht geben, obwohl ich mir auch noch die anderen Teile gekauft habe. Ab und zu braucht man auch ein bisschen Trash :D
    Dankeschön für diesen tollen und witzigen Beitrag!

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS