[Rezension] Rockstar weiblich sucht

Dienstag, 23. September 2014

Rockstar weiblich sucht
von Teresa Sporrer 

eBook Ausgabe: 281 Seiten
Verlag: Impress 
ASIN: 978-3-646-60075-9
gleich bestellen
Reihe? Ja! 
1 - Verliebe dich nie in einen Rockstar
2 - Blind Date mit einem Rockstar
3 - Ein Rockstar kommt selten allein

Bildquelle Impress Verlag


ABOUT
Teresa Sporrer wurde 1994 in der kleinen österreichischen Stadt Braunau am Inn geboren. Da ihr Heimatdorf fast nur aus Feldern und Bäumen besteht, zieht es die Autorin seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr regelmäßig auf verschiedene Rockkonzerte und Festivals. Neben ihrer Liebe zur Musik hegt sie noch eine große Leidenschaft für Bücher und kümmert sich regelmäßig um ihren eigenen Bücherblog. Momentan bereitet sich die Autorin auf ihr Lehramtsstudium vor und arbeitet an neuen Geschichten, die sehr wahrscheinlich wieder von Rockstars handeln werden.


Meine Rezensionen zu den ersten drei Bänden:





Natalie Pearce ist DER große Stern am amerikanischen Rockstarhimmel. Teenager kreischen ihren Namen, die Männer stehen Schlange und der Sängerin steigt der Ruhm eindeutig zu Kopf. Sagt zumindest die Presse, von der Natalie langsam aber sicher die Nase voll hat. Als sie sich eine siebenmonatige Auszeit in Österreich nimmt, um dort mit ihren Freundinnen Zoey, Serena, Violet und Nell ein wenig auszuspannen, lauten die Schlagzeilen prompt, sie sei schwanger. Weit gefehlt. Nichts wünscht sich die Sängerin mehr, als einen netten jungen Mann kennenzulernen, aber da ist niemand am Horizont. Bis sie den liebevollen Nerd Ian kennenlernt und die Presse auch davon Wind bekommt… 


Der vierte Band der genialen Rockstar Reihe ist mal wieder eine Empfehlung wert. Diesesmal wird aber nicht voll aufgedreht, dieser Teil ist eher ruhiger angelegt, verliert dadurch aber nicht seinen üblichen Charme. 

Natalie hat sich zuvor eine Auszeit von ihrem stressigen Leben genommen und verbringt die Tage ohne nervige Paparazzo in Österreich. Dabei lernt sie Violet, was man auch schon im vorigen Band mitbekommen hat, und die restlichen Rockstar Mädls kennen. Als es Zeit wird wieder an die Oberfläche zu tauchen, nimmt sie die komplette Band Lost in Stereo und Freunde mit in die Staaten. Dort erwartet Natalie ihr bester Freund und Bandkumpel Brandon aber auch etwas völlig überraschend nerdiges in Form eines gutaussehenden Typen. 

Der Nerd Ian und die angesagte Natalie Pierce scheinen auf den ersten Blick so gar nichts gemeinsam zu haben. Das erste Treffen verläuft unabsichtlich komisch aber bleibt einem sehr gut in Erinnerung. Nachdem der erste Schock überwunden ist und es offensichtlich ist wer denn dieser Nerd eigentlich ist, reift in beiden ein Plan heran - nein, sie versuchen nicht die Weltherrschaft an sich zu reißen. ;)

Und da dieser Nerd der Bruder von Zoey ist, ist hier Ärger vorprogrammiert. Mein Gott, wie ich diese Streitereien zwischen Zoey und einfach allen anderen Menschen liebe! Ehrlich, ohne einen Spruch von Zoey würde etwas fehlen. Generell ist der Humor im Buch total meins: derb, frech, sarkastisch und einfach mitten in die Welt hinaus. Wenn die Autorin eines drauf hat, dann sind es witzige Dialoge und heraufbeschwören eines Streits innerhalb von Sekunden.

Der Plot an sich war jetzt nicht übermäßig spannend, aber das ist ja in anderen New Adult (oder Young Adult) Stories nicht anders. Dieser Teil aber ist noch eine Stufe ruhiger als die Vorgänger in denen man eher schrille, verrückte Protagonisten gewohnt ist. Ich würde Natalie als die eine normale Person in der Gruppe beschreiben, trotz ihres Rockstar Image und unzähligen Gerüchten die in der Welt kursieren. Für mich hat dieser Teil ein wenig geschwächelt, die vorigen habe ich wirklich alle ins Herz geschlossen, aber leider war dieser eher ein gutes "Zwischendurch-Buch". Nicht falsch verstehen, ich habe mich wieder sehr gut unterhalten gefühlt aber ich stehe eben mehr auf die hysterischen, zickigen aber total coolen Protagonistinnen. Aber nur (!) bei den Büchern dieser Autorin.

Der Schreibstil der Autorin überzeugt aufjedenfall, sie schreibt wie ein alter Hase, nicht wie ein Neu Autor. In wenigen Jahren hat sie trotz ihres jungen Alters schon mehrere Bücher geschrieben, keine Ahnung wie sie das macht aber Hauptsache ist, dass sie damit weiter macht. Kleine Info: Der nächste Band dreht sich um Brandon, der verdammt heiß und zum dahin schmachten ist, und Ellen die große Schwester von Zoey, was Drama ohne Ende bedeutet. Yeah!!! ;)

Für alle Fans der Rockstar Reihe ist dieser Teil sowieso wieder ein Muss. Wer Lust hat auf witzige Lovestorys die so völlig anders sind, geniale Musik in Form von zitierten Lyrics und Hammer Bands und Protagonisten die nicht 0815 sind - dann, ja dann, werdet ihr diese Reihe lieben. Ich empfehle an dieser Stelle gerne: Schnappt euch gleich den ersten Band und liest bis zum vierten durch, es lohnt sich.
Falls es noch nicht offensichtlich ist: Ich vergebe 4,5/5 Rawr's. 








Kommentare:

  1. Huhu Sara!

    Ich hab das Büchlein auch schon auf meinem Reader und freue mich schon sooo doll drauf! :D Von allen Seiten bekam ich das Buch empfohlen und nun auch noch so tolle Rezi's zu allen Bänden von dir. Da muss ich so bald als möglich mit dem Büchlein beginnen! :D

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat das Buch auch sehr gut gefallen :)

    Vielleicht magst du ja auch einmal bei mir vorbeischauen? Vor kurzem habe auch ich meinen ersten Roman veröffentlicht. Ich würde mich jedenfalls freuen! :)

    Liebst,
    Marie

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS