[Abschluss] Statistik, Rueckblicke und Geblubbere

Montag, 4. August 2014

Tschüss Juli!

Servus August!

Schon wieder ist ein Monat vorbei. Wirklich, geht es nur mir so oder vergeht die Zeit wie im Flug? Ich weiß, ich behaupte das bei jeder Statistik aber ich empfinde das eben so. Wusch - ein Tag ist vorbei. Wusch - und schon haben wir August. ;D


Tja, also was gab es Büchertechnisch bei mir im Juli? 


Gelesen habe ich 18 Bücher. Davon sind drei noch nicht erschienen aber diese drei waren wirklich lesenswert. Rezis folgen! (1x Dressler Verlag und 2x Impress) 

Wait for you J.Lynn 5/5
Im Dienst der Gräfin von Tereza Vanek 5/5
Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater 5/5
White Hot Kiss von Jennifer L. Armentrout 5/5
Sapphique von Catherine Fisher 5/5
Trust in me von J.Lynn 5/5
 Göttlich verloren von Jpsephine Angelini 5/5
Göttlich verliebt von Josephine Angelini 5/5

Göttlich verdammt von Josephine Angelini 4/5
Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness 4,5/5

Sternensommer von Sabrina Qunaj 3/5
Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra von Robin Sloan 3/5
Das wirst du bereuen von Amanda Maciel 3/5
Silber Bd Eins von Kerstin Gier 3/5
Silber Bd Zwei von Kerstin Gier 3,5/5

Rezensiert habe ich davon 5 Bücher.

Mein Highlight:

Wen der Rabe ruft von Maggie Stiefvater 


Flop des Monats 

Gab es diesen Monat nicht. Es waren zwar "durchschnittliche 3er" dabei aber als Flop würde ich diese nicht beschreiben. 


Überraschung des Monats 

Im Dienst der Gräfin von Tereza Vanek
Ein historischer Roman der mich völlig gepackt hat. 


Was hat sich bei mir außerhalb meiner Lesewelt getan? 


Mein Ohrwurm des Monats 

Roger Rabbit von Sleeping with Sirens



Was habe ich TV/Kino-technisch gesehen?

Ich habe endlich "Die Bestimmung" gesehen und war mehr als Zufrieden. So sehr, dass ich nun die Trilogie endlich zu Ende lesen möchte. Ich habe ja nur schnell Band eins gelesen um mir den Film ansehen zu können.

Empfehlen kann ich "Tammy", witzig aber auch mit ein, zwei Graden an Tiefgang. Ich mag die Schauspielerin und ihren Humor einfach.

Dann schaue ich gerade "Castle" und obwohl ich eher der Typ "Reality? No thanks!" bin, gefällt mir die Krimi Serie echt gut. 

Schock des Monats

Mein kleiner Hund wurde von einem anderen riesigen Hund angegriffen und niemand ist mir zu Hilfe gekommen. Ich habe wirklich die besten Nachbarn, sie haben ihr Fenster als TV verwechselt und sich den Hundekampf mit Popcorn live angesehen. Ja, mit Sarkasmus lässt es sich besser leben. Bestätigt aber wiedermal: Tiere sind mir lieber als so mancher Mensch. (Der andere Hund kann nichts für seinen Instinkt und seine nicht erfolgte Erziehung!) Mein Baby ist aber soweit wohlauf, wir hatten beide viel Glück aber einen riesigen Schock.


Blick in die Zukunft:

Worauf freue ich mich im August? 

Auf den Kinofilm "Guardians of the Galaxy" - muss ich unbedingt sehen.


Auf dieses Buch:

Nach einer Choleraepidemie und dem Zusammenbruch der Zivilisation ist sauberes Wasser das wertvollste Gut. Die sechzehnjährige Lynn hat schon früh gelernt, es um jeden Preis zu verteidigen. Gemeinsam mit ihrer Mutter bewohnt sie ein einsames Farmhaus und verbringt ihre Tage damit, Brennholz und Nahrung zu beschaffen. Und den Teich hinter dem Haus vor durstigen Eindringlingen zu schützen. Als eines Tages ein Fremder auftaucht und Lynn und ihre Mutter Fußspuren um den Teich herum entdecken, wird ihnen sofort klar, dass jemand ihre geheime Quelle entdeckt hat. Der Ernstfall, auf den Lynn seit Jahren vorbereitet ist, scheint einzutreten. Eigentlich hat sie keine Angst. Doch dann wird ihre Mutter von Kojoten schwer verletzt. Und Lynn muss sich in den umliegenden Siedlungen Hilfe suchen, denn allein kann sie die Farm nicht retten.

Auf meinen Urlaub in zwei Wochen.

Auf meine Eltern, meine Schwester und meine Nichte weil sie mich dann besuchen kommen. Yeah. 



Okay? Okay! ;)
Was war euer Highlight/Flop des Monats? 


Bis demnächst. :3


 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS