[Rezension] Frostnacht

Donnerstag, 10. Juli 2014

Frostnacht: Mythos Academy V
von Jennifer Estep

Broschierte Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: IVI (Piper)
ISBN: 978-3-492-70314-7
Preis: 14,99 (D) 15,50 (A)
Leseprobe? klick
gleich bestellen! klick
auch als eBook erhältlich 
Originaltitel: Midnight Frost

Bildquelle: Piper Verlag
!ACHTUNG! Hier wird der fünfte Band besprochen! Wenn ihr meine Rezi zu den Vorgängern lesen wollt, klickt einfach auf den jeweiligen Buchtitel. Frostkuss - Frostfluch - Frostherz - Frostglut


ABOUT
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Bluff City, Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.




Nachdem Logan aus der Schule aber vor allen vor Gwen geflüchtet ist, erfolgt nach einer kurzen Ruhephase schon der nächste Schnitter Anschlag. Nur mit Müh und Not können Gwen und ihre Freunde Lokis Schergen bekämpfen, doch für einen kam die Rettung möglicherweise zu spät. Nickademes wurde vergiftet, er liegt im Koma trotz der raschen Heilung der Schulleiterin. Das einzige Gegengift befindet sich an einen schwer zugänglichen Berghang, welcher schon vielen Menschen den Tod brachte. Obwohl alle wissen, dass das ganze eine Falle der Schnitter ist, will Gwen das Risiko eingehen um Logans Onkel zu retten. Schon auf der Reise beginnen erneut Lokis Anhänger Chaos zu verursachen, doch auch ein lang gehütetes Familiengeheimnis der Frosts wird endlich aufgedeckt. 


Ich muss schon sagen, diese Reihe wird von Buch zu Buch besser und spannender. Wirklich schade dass es bald enden wird. Wo der erste Band noch einiges an Feinschliff benötigte, ist jetzt alles an seinen Platz. Die Geschichte spitzt sich immer weiter zu und man möchte endlich wissen wie es ausgeht, auch wenn das natürlich gleichzeitig das Ende dieser Reihe bedeutet.

Gwen hat endlich zu sich selbst gefunden. Vom schüchternen Gypsiemädchen zur selbstbewussten taffen Kämpferin. Sie stellt sich nicht nur den Schnittern, sie sagt auch ihren eigenen Problemen den Kampf an und nimmt kein Blatt mehr vor den Mund. Mir gefällt besonders der Aspekt denn die mystischen Tiere hier einnehmen, Gwen zeigt Herz und rettet dabei auch mal Wölfe und Greifen. Wie oft habe ich Bücher kritisiert, die das Quälen und Töten unschuldiger Tiere als Spannungsmittel einsetzen. Werde ich nie verstehen, anscheinend sind manche Autoren weniger kreativ als andere. 

Nichtsdestotrotz liegt es natürlich nicht nur daran, dass ich die Reihe ins Herz geschlossen habe. Ich mag es, dass die Autorin der Liebe zwischen Gwen und Logan Räum gegeben hat. Man hat zwischenzeitlich sogar auf ein "wann ist es endlich soweit" hin gefiebert. 

Logan spielt in "Frostnacht" eine kleinere aber wichtige Rolle. Da er die meiste Zeit nur gedanklich erwähnt wird, er ist ja vor Gwen geflüchtet aus Angst ihr nochmals wehzutun, kann man sich sehr gut in Gwen hineinversetzen. Trotz ihrers Verlust ist sie auch wütend und verletzt weil Logan sie im Stich gelassen hat. 

Als die Schüler der Mythos Academy aufbrechen um Nickamedes zu retten, bekommt Gwen unerwartet Hilfe von einem Spartaner Mädchen. Was es damit aufsich hat und weshalb damit einige ihrer Familiengeheimnisse gelöst werden fand ich gut eingebaut und das gab dem Plot nochmals eine Steigerung. 

Für mich ist "Frostnacht" eine gelungene Reihenfortsetzung. Hier gibt es Spannung, reichlich Action, Szenen die auf die Tränendrüse drücken und Charaktere die endlich aufgewacht sind und ihren Platz vollkommen ausfüllen. Für alle welche die bisherigen Bände gelesen haben, holt euch unbedingt auch "Frostnacht" - ihr werdet es nicht bereuen. Für all diejenigen die diese Reihe noch gar nicht kennen: Die Mythos Academy ist eine unterschätze Reihe mit viel Potenzial. Ich bin froh alle Teile in meinem Regal zu haben. 5/5 für "Frostnacht" und ein bisschen Wehmut weil demnächst schon der letzte Band kommt. 






Sarah Rawrpunx
rawrpunx.blogspot.co.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS