[New] von aktionen und schattenwoelfen

Dienstag, 24. Juni 2014



Da ich vorige Woche einen Mini Urlaub bei meiner Familie hatte, gab es auch keine neuen Beiträge. Gelesen habe ich trotzdem einiges, die Rezensionen kommen hoffentlich bald online. Aber jetzt erstmal meine Neuzugänge von voriger Woche.

Da meine Arvelle Bestellung ein wenig über den Budget lag, die blöden hohen Versandkosten, kam mir die "2+1 Gratis" Aktion bei einer Buchhandlung sehr recht. 

Die Stadt des roten Todes & Ascheträume hatte ich sogar auf meiner Wunschliste. Nelson habe ich ehrlich gesagt nur mit genommen weil es gratis war, aber ich hoffe doch die Geschichte ist süß.  


Die Stadt des roten Todes von Bethany Griffin
Nelson sucht das Glück von Alan Lazar
Ascheträume von Maurizio Temporin





Ja, mich hat es erwischt. Ich lese die Bücher und schaue die Serie. Schuldig. 
Da ich den zweiten Band schon durch habe, werde ich wohl bald die weiteren Teile auf meinen eReader laden. Ich.muss.einfach. ;D



Eddard Stark, der Herr von Winterfell, wird an den Hof seines Königs gerufen, um diesem als Berater und Vertrauter zur Seite zu stehen. Doch Intriganten, Meuchler und skrupellose Adlige scharen sich um den Thron, deren Einflüsterungen der schwache König nichts entgegenzusetzen hat. Während Eddard sich von mächtigen Feinden umringt sieht, steht sein Sohn, der zukünftige Herrscher des Nordens, einer uralten finsteren Macht gegenüber. Die Zukunft des Reiches hängt von den Herren von Winterfell ab!


-hier- könnt ihr die Inhaltsangabe des zweiten Bandes lese.

und -hier- gibt es Infos rund um die Bücher und -hier- rund um die Serie.





Das war es auch schon wieder. 
Bis bald. :)











Bildquellen:
Blanvalet Verlag
9gag

Kommentare:

  1. Ascheträume ist ein tolles und spannendes Buch. Aber ich hoffe du kannst italienich. Nachdem ich es beendet habe habe ich nämlich festgestellt dass es eine Reihe ist und teil 2 und 3 nicht vom Verlag veröffentlicht wurden oder werden... Ich ahbe sogar extra angefragt... :'(

    AntwortenLöschen
  2. ohhh neeeeein :/ verdammt!!! Hoffentlich endet es nicht mit einem Cliffhanger. Dann muss ich es auf meiner ToRead Liste ganz weit nach hinten schieben, sonst ärger ich mich nur. Ist es nicht mal auf englisch erschienen? Oh Mann.

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand "Ascheträume" leider nicht so toll. Am Ende fragt man sich, was die ganze Story eigentlich sollte. Macht am Ende so wenig Sinn. das Buch startet echt toll, aber irgendwann fand ich es nur noch dämlich. Aber um "Die Stadt des roten Todes" beneide ich dich ;)

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS