[Abschluss] Byebye Mai - Ahoi Juni

Sonntag, 1. Juni 2014

Byebye Mai - Ahoi Juni
Monatsstatistik

Diesmal kommt meine Monatsstatistik pünktlich. (Hört,Hört!)
Und, ich bin sehr zufrieden gewesen, der Monat lief lesetechnisch echt genial und ich habe ein Buch nach dem anderen verschlungen.


Rezensiert:



Gelesen aber nicht rezensiert:

Lieblingsmomente - Andrea Popescu 4,5/5
Ich bin dein, du bist mein - Peter Schwindt 2/5
Love in Touch - Lucy May Lennox 4,5/5
Das geheime Vermächtnis des Pan - Sandra Regnier 4/5
Die dunkle Prophezeiung des Pan - Sandra Regnier 5/5
Die verborgenen Insignien des Pan - Sandra Regnier 5/5
Ich will doch bloß sterben, Papa - Michael Schofield 3/5
Zurück nach Hollyhill - Alexandra Pilz 2,5/5

Insgesamt:

22 Bücher
 (die, die ich schon vorigen Monat beendet aber nicht rezensiert habe, zähle ich natürlich nicht mit)


****************************************************************


MonatsHIGHLIGHT

Die fünfte Welle von Rick Yancey


Das Buch hat mich richtig geschafft. Noch Tage danach hatte ich die Geschichte im Sinn & bekam sie nicht aus dem Kopf. Deswegen hat der Autor hier alles, aber absolut alles, richtig gemacht. 

FLOPs

Je mehr ich dir gebe von Beate Dölling

Dieses Buch war wie ein Unfall, man möchte nicht gucken aber irgendwie macht man es doch. Dieses Buch ist so schwach(sinnig), so totaler Mist - aber man liest trotzdem weiter.

Zurück nach Hollyhill  von Alexandra Pilz

Die Rezension dazu folgt in den nächsten Tagen. Für mich leider schwächer als der erste Band, irgendwie blieb auch nichts von der Geschichte bei mir hängen. Gottseidank, habe ich mir Notizen gemacht sonst wüsste ich nämlich gar nichts mehr.

****************************************************************

NEU gekaufte:

Elusion - Claudia Gabel & Cheryl Klam
White Hot Kiss - Jennifer L. Armentrout
Alices Adventures in Wonderland - Lewis Carroll

Leserunde:

Night School "Um der Hoffnung Willen" - C.J Daugherty

Rezensionsexemplare:

Unsterblich "Tor der Nacht" - Julie Kagawa
Dreh dich nicht um - Jennifer L. Armentrout
Vegan doch mal - Simone Weider & Marion Grillparzer

****************************************************************

Sonst so?
OHRWURM

Tennis Court von Lorde



****************************************************************

Raus damit - wie war euer Mai? Was war euer Highlight? Euer Flop? Hattet ihr auch einen Ohrwurm? 

Bis denne - danne,
schönen Sonntag noch. :)




Kommentare:

  1. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich deine Monatshighlights immer im Monat danach lesen XD
    "Flammenmädchen" hab ich schon durch und "Die fünfte Welle" hab ich heute gerade angefangen.

    Flammenmädchen hat es leider nicht als mein Highlight des Monats geschafft, da war "Buchland" leider ganz knapp vorne ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich muss mir Buchland mal genauer ansehen. Da hör ich immer wieder gute Dinge darüber.. ;)

      Ach ja, die fünfte Welle.. *hach* Das Buch hat es mir echt angetan. :D

      Löschen
    2. Ja "Die fünfte Welle" bin ich jetzt auch schon mitten drinnen :) Zwei drittel durch oder so (will ich eigentlich noch heute fertig kriegen)
      Ist mal eine so ganz andere Apokalypse Geschichte nach den vielen Zombie Thrillern die ich in letzter Zeit gelesen hab :)

      Löschen
    3. OH MEIN GOTT!
      Ich bin gestern Abend fertig geworden mit der fünften Welle und bin begeistert. Das Ende konnte ich gar nicht schnell genug lesen!
      Bin ich froh, dass es mindestens einen zweiten Band geben wird! Aber so lange warten *schnief*

      Löschen
    4. Ich weiß - das macht einen fertig, oder? Diese blöde Wartezeit! :D Wenn wenigstens auf englisch schon alle draußen wären.. aber der zweite Band kommt ja erst im September und dann nochmal solange auf den Abschlussband warten. :( *DieProblemeEinesBuchjunkies* ;))

      Löschen
  2. Wow! 22 Bücher. Respekt! Bei mir waren es diesen Monat "nur" 17, aber nach einem eher schleppendem Beginn bin ich doch recht zufrieden.
    "Die 5. Welle" habe ich auch gelesen, es aber nicht zum Highlight gekührt. Da haben mir andere noch besser gefallen. Ich bin mir auch noch nicht sicher, ob ich den zweiten Teil überhaupt lesen möchte. *duck sich weg*
    Hab einen schönen Tag
    GLG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaaaaas? Dir hat die fünfte Welle nicht gefallen? *Ich verbanne dich hiermit aus dem Bloggerland der Blogtastischen Bloggeranten* ;D :p
      Haha. Na ist ja nicht schlimm, mir gefallen auch nicht alle Bücher die von anderen so gehypt oder hoch gelobt werden. (Momentanes Beispiel: Vor uns die Nacht von B.Belitz - bäh. Doppelbäh. So kitschig, so merkwürdig, wohl seit langen wieder mal ein "Abbruch Buch")

      17 ist doch auch ne Marke! :) Hauptsache die Leseflaute bleibt uns fern^^


      LG

      Löschen
    2. Neeeeiiiinnnn, bitte nicht verbannen xD ;)
      Ja, Schande auf mein Haupt. Ich schäme mich auch total, aber mehr als mittelmäßig fand ich es nicht. Das dritte Blümchen hat es auch nur bekommen, weil ich das Buch kurz vorm Ende dann doch endlich mal spannend fand. Es war mir vorher irgendwie alles so unheimlich angehackt. Aber du hast schon Recht: Wäre ja schlimm, wenn wir alle denselben Geschmack hätten, nicht? ;)
      Von Bettina Belitz habe ich bisher nur Splitterherz gelesen, aber weil mir das so überhaupt nicht zugesagt hat. (Ich kann die Protagonistin einfach nicht leiden(!)), habe ich bisher auch einen großen Bogen um "Vor uns die Nacht" gemacht. Obwohl ich ja schon ein bisschen neugierig bin, traue ich mich einfach nicht. -.-
      Mal sehen, vll kann ich es mir ja irgendwo irgendwann mal ausleihen. ;)

      Löschen
    3. Ich hatte die Splitterherz Reihe auf meiner Wuli. HATTE. Nach beenden von "Vor uns die Nacht" möchte ich so schnell kein Buch von der Autorin lesen. Die Prota war total kindisch, unsympathisch und einfach merkwürdig. Eine Pfaffentochter auf der Suche nach sich selbst, findet aber nur einen Jungen der die kosmische Weisheit mit der Baggerschaufel gefressen hat. So Sätze wie "Wir standen im blauen Licht, ein Dunst aus Liebe, wir sind alte Seelen, komm mir aber nicht nah, ich brauche meine Freiheit. Blabla sülz". Hätten sie noch zu singen angefangen und sich in enganliegende Legginskomplettoutfits geworfen, könnte man das als Laientheater ansehen. Aber da müssten einen die Darsteller am Ende bezahlen..
      Bin ich froh dass ich mir das Buch nur aus der Bibliothek geborgt habe. Wenn du Kitsch in seiner Reinform magst und gerne viel Blabla um Nichts liest, dann ... ach was, borg es dir wo aus, dann tut es dir hinterher nicht leid. :D

      Löschen
    4. Es scheint sich also nichts geändert zu haben. Die Protagonistin aus "Splitterherz" war genau so, wie du es beschrieben hast. Ich habe sie echt das ganze Buch über absolut nicht gemocht. Ständig hat sie rumgejammert und sich selbst bemitleidet. Und das, obwohl sie sich eigentlich glücklich schätzen könnte mit dem was sie hat. Es war so unfassbar nervig, dass ich die anderen Bücher garantiert (!) niemals lesen werde. Und "Vor uns die Nacht" jetzt auch nicht mehr.
      Denn auf Kitsch stehe ich nur in einer gesunden Dosis. ;)

      Löschen
    5. Ich vermerke also auf meiner Liste: "Bis auf weiteres keine Bücher mehr von dieser Autorin."
      Wow, wenn das wirklich in Splitterherz auch so furchtbar war.. nein, danke. Du hast mich also vor Schaden bewahrt :D

      Löschen
    6. Eine Hand wäscht die andere. ;) Du hast mich ja auch vor einem Fehlkauf bewahrt. ;)

      Löschen
  3. White Hot Kiss soll ja wirklich gut sein. Nur das Cover... urgh. Na, mal sehen was du davon hältst. :)

    Den ersten Teil von Unsterblich konnte ich mir auf Englisch gerade bei tauschticket ertauschen. Freu mich total drauf. Die deutsche Ausgabe war nur wieder so teuer und das hält mich dann schon immer davon ab, das Buch zu kaufen. Wie hat dir denn Band 1 gefallen?

    Mein Monatshighlight war auf alle Fälle "Geborgen" von Veronica Rossi. So toller Trilogienabschluss! *_*

    Liebe Grüße ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, mir gefällt das Cover irgendwie. Aber ich hab's auch als eBook, da seh ich es nicht oft. :D

      Der erste Teil von unsterblich war mein Jahreshighlight 2013. Gut durchdachte Dystopie + Vampire = zum ausflippen genial für mich :))

      Ohhh, auf geborgen warte ich noch, die Reihe gehört ja auch zu einer meiner Lieblinge. Bin schon sehr gespannt aber auch bissi traurig, dass es dann zu Ende ist.

      Bin gespannt wie dir Unsterblich gefallen wird! Viel Lesespaß :)

      LG

      Löschen
  4. Wow wahnsinn. Kommst du eigentlich zu irgendetwas anderem neben dem Lesen? ;)

    Mir hat Hollyhill gefallen, aber das ist ja zum Glück immer Geschmacksache.
    Mein "Flop" war Hokus Pokus Zauberkuss, wenn man das so sagen kann. Von dem Buch war ich im letzten Monat am meisten enttäuscht.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja manchmal läuft es wie am Schnürchen. Ich hab öfters mal bis in die Puppen gelesen :D (..und bekam die Quittung dafür am Morgen.. ^^)

      Hokus Pokus sagt mir gar nichts, aber den ersten Teil von Hollyhill fand ich noch unterhaltsam. Aber eben wie du sagst, alles Geschmackssache :)

      LG

      Löschen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS