[Rezension] Himmlisch verliebt

Dienstag, 20. Mai 2014

Himmlisch verliebt
von Melody James

Broschierte Ausgabe: 176 Seiten
Verlag: Oetinger (Pink!)
ISBN: 978-3-86430-026-4
Preis: 9,99 (D) 10,30 (A)
Leseprobe? klick 
gleich bestellen! klick

Bildquelle Oetinger / Pink!


ABOUT
Melody James lebt mit ihrem Sohn und ihrem Hund Max in London. Sie glaubt zwar nicht wirklich an Horoskope, findet es aber lustig, sie zu lesen. Und vielleicht verraten uns die Sterne ja wirklich etwas über die Liebe?


******************************************



Gemmas großer Traum später mal eine angesehene Journalistin zu werden rückt in greifbare Nähe. An ihrer Schule wird gerade eine Online Zeitung ins Leben gerufen und sie darf mit ins Team. Das ist ihre Chance und deswegen hat sie schon haufenweise Ideen vorbereitet und ist ziemlich enttäuscht, dass die Chefredakteurin sie nur die Horoskope schreiben lässt. Aber Gemma wäre nicht Gemma wenn sie nicht auch dafür einen witzigen Einfall hätte..


"Himmlisch verliebt" kann ich allen Mädls ab 11 Jahren nur ans Herz legen. Die Geschichte ist witzig und frech aber auch ernst und nachdenklich. 

Die Protagonistin Gemma Stone lebt für ihren Traum, sie möchte später unbedingt Journalistin werden. So fühlt Gemma sogar in ihren Gedanken wie eine rasende Reporterin, während den Schulstunden, bei langweiligen Sportausflügen aber auch bei interessanten Best Friends Dates. Sie hat schon mindestens hundertzehnmal ihre Dankesrede für ihren Journalistenpreis geübt und kommentiert jede peinliche Situation mit einem witzigen Reporterspruch. Aber in Gemmas Leben ist nicht immer Sonnenschein, ihr kleiner Bruder Ben hat Mukoviszidose und jede noch so kleine Infektion kann sehr übel ausgehen. Gemma ist die perfekte Schwester, durch die Krankheit ihres Bruders weiß sie dass der Familienzusammenhalt wichtig ist und so übernimmt sie ohne Meckern einiges im Haushalt oder kümmert sich liebevoll um Ben.

Nicht gerade erfreut schreibt sie unter dem Anonym Jessica Jupiter Horoskope für das Online Magazine Webzin. Nur ihre Freundin Tracy weiß wer sich hinter der fachkundigen Astrologin versteckt, verrät es aber niemanden. Als die Horoskope durch Zufall richtig liegen erkennt Gemma ihre Chance - auf dem Weg zu Ruhm und Ehre verkuppelt sie aber noch schnell ihre Freundin Tracy mit dem Sportfreak Jeffrey.

Melody James verpackt in nur 176 Seiten was so manch andere Autoren in 300 Seiten nicht schaffen. Sie baut die Geschichte aus, verleiht Gemma nicht nur Charme sondern auch Kreativität und lässt die Freundschaft zwischen den Mädls richtig aufblühen. Dazwischen schiebt sie sogar noch eine kleine "Moral von der Geschichte" ein und lenkt ohne Mitleid auf den kleinen Bruder Ben. Durch Gemmas Gedankensprünge wirkt gleich alles weniger dramatisch, dafür umso humorvoller und vor allem liebevoll. 

Eine schöne Story, nicht nur für junge LeserInnen. Man muss hier nicht an Horoskope glauben und auch kein Ass in Astrologie sein. Es reicht wenn man gerne witzige Geschichten liest, die einem aber auch ein wenig zum Grübeln bringen. 5/5 Rawr's


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS