[Rezension] Weil ich Layken liebe

Samstag, 15. Februar 2014

Weil ich Layken liebe
von Colleen Hoover

Hörbuch Ausgabe: 560 Minuten (ungekürzt)
Verlag: Jumbo 
ISBN: 978-3-8337-3210-2
Preis: 14,99 (D) 15,50 (A)
Hörprobe? klick
gleich bestellen? klick
auch als Taschenbuch und eBook erhältlich

Bildquelle Jumbo Verlag




************************************************************


Die 18-jährige Layken zieht nach dem Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter und ihrem jüngeren Bruder von Texas nach Michigan. Schon am ersten Tag in der neuen Stadt begegnet sie ihrem Nachbarn Will. Layken fühlt eine nie gekannte Anziehung und verliebt sich Hals über Kopf in Will, der sie nicht nur mit seiner Leidenschaft für Poetry Slams begeistert. Er erwidert ihre Gefühle und das ganz große Glück scheint greifbar - drei Tage lang. Der Schock ist groß, als Will Layken an ihrem ersten Tag in der neuen Schule als ihr Lehrer gegenüber steht. Plötzlich müssen beide entscheiden, was ihnen im Leben wirklich wichtig ist.

„Weil ich Layken liebe“ hat mich schon seit Erscheinen gereizt, zum einen wegen den vielen begeisterten Rezensionen und zum anderen, weil ich dieses Genre einfach gerne mag. 

Drama, Drama, Drama Baby! In dieser Geschichte wird sich von einem Extrem ins nächste gestürzt. Hier folgten so viele Schicksalsschläge nacheinander, dass es für mich überhaupt nicht mehr authentisch wirkte. Ich habe selten bei einem Buch so oft mit den Augen gerollt wie bei diesem. Durch diese Menge an emotionalen Ballast, driftete die ganze Story immer weiter ab und von all diesen Gefühlen kam bei mir vielleicht ein Zehntel überhaupt an. Es wäre sicherlich besser gewesen, wenn sich die Autorin mehr Zeit genommen und damit den Plot tiefgründiger gestaltet hätte. 

Poetry Slam – ist leider nichts für mich. Das weiß ich nun auch und kann das Thema beruhigt abhaken. Mag natürlich sein dass es einfach nicht meine Form von Romantik ist. Mich erinnerte das eher an eine Indie – Theateraufführung, wo jeder seinen Frust irgendwie herausbrüllen darf. Ist es ja auch wahrscheinlich.. also, ihr seht, ich kann mit dieser Art von Kunst (?!) nichts anfangen. Daher wird das auch nicht allzu stark in meine Bewertung mit einfließen, denn abgesehen von den aufgezählten Kritikpunkten, wurde ich gut unterhalten. 

Da ich das Hörbuch hier rezensiere möchte ich gleich auf einen wichtigen Aspekt eingehen, nämlich auf die Sprecherin. Furchtbar – ist noch weit untertrieben, denn die gute Frau hat mit ihrer monotonen Stimme meine Geduld überstrapaziert. Sie spricht das Buch so laaannngsaaam und eintönig, dass ich fürchtete ich schlafe jeden Augenblick ein. Hätte ich das Hörbuch nicht bei Blogg dein Buch gewonnen, würde es nun keine Rezension geben, denn ich hätte einfach abgebrochen. Aber um ehrlich zu sein, habe ich das Buch auch in der englischen Fassung zu Ende gelesen, da ich es einfach nicht mehr ausgehalten habe. Somit musste ich diese paar Euros investieren um mir den Rest nicht auch noch vermiesen zu lassen. Schade, aber ich wollte dem Buch dennoch eine Chance geben. Wie jeder weiß, kann einem ein schlecht gesprochenes Hörbuch jedes noch so gute Buch verderben. 

Für mich war es eine nette Lektüre für Zwischendurch, rasch gelesen hinterlässt es aber keinen bleibenden Eindruck bei mir. Die Geschichte zwischen Layken und Will klingt für mich auch ziemlich abgeschlossen, daher kann man das Buch auch als Einzelband gut lesen. Es ist eben ein typischen Young Adult Buch, unterhaltsam aber mit zu vielen dramatischen Wendungen. Ich vergebe daher 3/5 Rawr’s.





Ich bitte darum, meine Rezensionen nicht ohne meine Einwilligung anderweitig zu veröffentlichen.
© Sarah Rawrpunx
rawrpunx.blogspot.co.at



Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! :)

&





Kommentare:

  1. Poetry Slams sind toll, also eigentlich! Viele der Texte, die es in dem Buch gab, hätte ich nie als Poetry Slam Texte bezeichnet, weil sie sprachlich einfach nicht wirklich ausgereift waren. Es gibt da echt ein paar feine Sachen. Bei richtigen Poetry Slams habe ich mich immer sehr unterhalten gefühlt.

    Mein Rat: Lies nie, nie, nie die Fortsetzung!

    AntwortenLöschen
  2. Mein Rat: Lest auf jden Fall die Fortsetzung, sie ist viel besser als der erste Teil!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS