[Rezension] Frostherz

Sonntag, 23. Februar 2014

 Frostherz Mythos Academy III
von Jennifer Estep

Broschierte Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: ivi Piper
ISBN: 978-3492702850
Preis: 14,99 (D) 15,50 (A)
Leseprobe? klick
gleich bestellen! klick
Originaltitel: Dark Frost

Bildquelle Piper Verlag

ACHTUNG! Hier wird der dritte Band von der Mythos Academy Reihe besprochen. Spoilert euch bitte nicht selbst, die Reihe ist es wert von Anfang an gelesen zu werden. :) Meine Rezension zu Band 1 "Frostkuss" und Band 2 "Frostfluch"

ABOUT
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Bluff City, Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.


*********************************************************



Gwen hat knapp überlebt und muss sich nun schon der nächsten Herausforderung stellen. Sie ist von der Göttin Nike auserkoren worden um den berühmten Helheim – Dolch zu finden und zu beschützen. Denn der Dolch ist das einzige was noch zwischen der Auferstehung von Loki steht, bekommen die Schnitter diesen in die Hand wird der Chaosgott wieder einen furchtbaren Krieg anzetteln. Ein Angriff auf die Mythos Academy zeigt auch Gwen endlich den Ernst der Lage und sie ist sich ihrer Verantwortung bewusst. Hilfe bekommt sie von ihren Freunden aber auch von einem ganz unerwarteten Wesen… 



Was für ein rasanter Einstieg, gleich zu Beginn bekommt man die volle Dröhnung Action ab. Man wird gleich in spannungsgeladene Szenen hineingeworfen und man merkt sofort, hier muss man einfach weiterlesen. Die Autorin hat das wirklich geschickt geschrieben. Ein mitreißender Anfang, dann wieder ruhigere Töne bis man spürt wie die Emotionen hoch kochen und man schlussendlich schneller als gewünscht auf der letzten Seite angekommen ist. Für mich war das bislang der beste Teil der Reihe und ich bin auf die beiden letzten Bände gespannt und freue mich jetzt schon aufs lesen. Frau Estep hat hier alles richtig gemacht und meiner Meinung nach hat sie sich um Längen gesteigert, denn wo „Frostkuss“ und „Frostfluch“ noch ein wenig vor sich hinplätscherten geht es nun richtig los. 

Gwen macht sich als Nikes Champion recht gut, sie muss zwar härter als alle anderen kämpfen aber deswegen gibt sie noch lange nicht auf. Hin und wieder blitzt noch die alte Gwen durch, diejenige die immer ein bisschen gejammert hat und sich ihrer beindruckenden Gabe nicht bewusst war. Bei Gwen merkt man die Charakterentwicklung am besten, sie wirkt nun reifer und stürzt sich auch nicht mehr Hals über Kopf in Gefahr. Jedenfalls nicht mehr oft. Auch ihre Gabe entwickelt sich weiter und sie lernt damit umzugehen. 

Logan und Gwen machen es sich gegenseitig nicht gerade leicht, jeder um sie herum merkt dass die beiden einfach zusammengehören aber Logan lässt Gwen nicht an ihn heran. Aufgrund seines Geheimnis hat er Angst Gwen könnte in ihn nicht mehr den mutigen, tollen Spartaner sehen. Logan gibt sogar Gwen die Schuld an ihrer Gabe und stößt sie somit noch mehr weg, damit geht er aber einen Schritt zu weit und Gwen ist da, meiner Meinung nach, noch viel zu ruhig geblieben. Ich finde es auch von der Autorin mutig diese Liebesgeschichte über so lange Zeit hinauszuzögern, normalerweise ist man von den meisten Jugendbüchern ein rasches zusammenfinden der Liebenden inklusiver vieler kitschiger Liebesbezeugungen gewohnt aber hier passiert alles im Schneckentempo und ich muss sagen, mir gefällt das ausgesprochen gut. 

Daphne nimmt in diesen Teil eine wichtige Schlüsselfunktion ein, womit sie gar nicht so glücklich ist. Carson ist mir zwar immer noch zu stereotypisch aber darüber kann ich getrost hinweg sehen. Vic das sprechende Schwert war mal wieder ein Highlight in diesem Buch wurde aber dann doch noch von einem Fenriswolf vom Thron gestoßen. Als Tierfreundin hatte mich die Autorin hier sofort auf ihrer Seite, ich mochte die Szenen mit Nott und empfand es auch als sehr emotional. Ich habe mir schon beim Ende des zweiten Bandes gewünscht, dass die Wölfin noch mal auftaucht. 

Erwähnenswert finde ich auch immer das Nachwort, hier werden nochmal alle Personen, Götter und Gegenstände erklärt. Da es zwar bislang in jedem Buch vorkam, ist es zwar nichts Neues aber wenn man längere Zeit auf den nächsten Band warten muss als Auffrischung Gold wert. Die Tatsache das in diesem Band vermehrt die Schnitter vorkamen und mehr über Loki erzählt wurde, machte das Buch noch einen Tick spannender.

„Frostherz“ konnte mich von der ersten bis zur letzten Seite überzeugen. Ich fieberte richtig mit Gwen und Co mit und konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Nach beendigen des Buches entsteht automatisch ein „ich muss sofort das nächste Buch lesen“ Gefühl und das macht für mich eine geniale Geschichte aus. Ich vergebe daher ganz klar 5/5 Rawr’s!


Nice to know:
First Frost (Eine Kurzgeschichte vor dem ersten Band) 
Frostkuss (Band 1)
Halloween Frost (Eine Kurzgeschichte nach dem zweiten Band)
Frostfluch (Band 2)
Frostherz (Band 3)
Frostglut (Band 4)
Spartan Frost (Eine Kurzgeschichte nach dem vierten Band)
Frostnacht (Band 5 - erscheint am 10.03.2014)




Ich bitte darum, meine Rezensionen nicht ohne meine Einwilligung anderweitig zu veröffentlichen.
© Sarah Rawrpunx
rawrpunx.blogspot.co.at




Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! :)


Kommentare:

  1. schöne Rezi :) war ja schon lange nicht mehr bei dir zu Besuch. Mal ne Frage, Sarah: Ist deine WuLi auf lovelybooks eig noch aktuell? ^^
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) ach, kein Thema. Ich bin ja auch eher die stille Leserin und kommentiere selten. Aber ich verfolge.. *stalkerlachen* hihi

      Öhm, ich musste jetzt echt gerade auf der LB Seite nachsehen da ich keine Ahnung hatte. Die Wuli ist überhaupt nicht mehr aktuell - ich muss das irgendwann mal ändern. Wieso fragst du denn? :)

      Lg

      Löschen

Ich freu mich immer über Kommentare und sachliche Kritik. Beleidigungen und Spam bitte nur, wenn sie ganz witzig geschrieben sind. Danke. xD

 
FREE BLOGGER TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS